Antragstellung und vZTA-Erteilung nur noch elektronisch

Die Antragstellung auf eine Entscheidung über eine verbindliche Zolltarifauskunft (vZTA) erfolgt seit dem 01. Oktober 2019 nur noch elektronisch. Inhaltlich ist der Antrag unverändert zum Papier-Antrag. Für die Kommunikation wird ein Postfach des Bürger- und Geschäftskundenportals (BuG) benötigt, die Abwicklung erfolgt komplett darüber, auch die Zustellung des vZTA.

Quelle: bav Zoll-Newsletter vom 25. September 2019
Bildquelle: Pixabay_Free-Photos

Zurück